Caritasverband für die Region Rhein-Hunsrück-Nahe - Simmern - Zeitzeugen


http://www.caritas-simmern.de
Home
Sommerfest Haus Helvetia
Anlaufstelle für ältere Menschen
Cafémosaik - Gastgeber gesucht
Flüchtlingssituation Meinungen
Besuchsdienst Boppard/Emmelshausen
Freiwillige jeden Alters für junges Projekt
Perspektiven für junge Abhängige
Familienpflege
Cafémosaik - Volles Haus bei Eröffnungsfeier
Zeitzeugen
Ehrenamtliche Seniorenarbeit gesucht
Stiftung Mittelpunkt Mensch
Aktuell: Zeitzeugen

Zeitzeugen: Die "Vergessene Generation" trifft sich in Boppard


Das vom örtlichen Caritasverband begleitete Bopparder Ehrenamtsforum und der Pflegestützpunkt Boppard/Emmelshausen laden regelmäßig die "Kinder des Krieges" ein, über die Vergangenheit zu sprechen. Die Zeitzeugen treffen sich 2016 am Freitag, 29. Januar, 8. April, 27. Mai, 29. Juli, 30. September und 25. November, von 15 - 17 Uhr im Kleinen Saal im Dachgeschoss der Bopparder Stadthalle.
Die Auseinandersetzung mit eigenen Kindheitserlebnissen ist der "Vergessenen Generation" nicht selbstverständlich: "Schau nach vorne. Sei froh, dass du überlebt hast!", hatten die Männer und Frauen in jungen Jahren mit auf den Weg bekommen. Kriegsvergangenheit und Nachkriegszeit kamen selten zur Sprache.
Die Treffen in der Stadthalle Boppard (Eingang ganz rechts) bieten ein Forum, sich damals Erlebtes zu vergegenwärtigen. Wer Kriegsjahre und Nachkriegszeit als Kind oder Jugendlicher erlebt hat, ist herzlich eingeladen, Erinnerungen mit anderen "Kriegskindern" zu teilen.
Details nennen Irmgard Siemen, Telefon 06742/8049880 (Pflegestützpunkt Boppard/Emmelshausen), und Bettina Weber, Telefon 06742/87860 (Caritasverband, Beratungs- und Koordinierungsstelle zur Förderung des Ehrenamts).